Victorian Bulldog – Gesunde Rückzüchtung mit wundervollen Eigenschaften

Bild: @ rich /adobe.stock

Der Victorian Bulldog ist eine Weiter- bzw. Rückzüchtung der Englischen Bulldogge, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Mit seinem charakteristischen Aussehen, das an die ganz alten Bulldoggen-Arten erinnert, und seinem liebenswerten Wesen hat er sich in vielen Haushalten als treuer Begleiter etabliert. In diesem Ratgeber werden wir uns genauer mit dem Wesen und Charakter des Victorian Bulldogs befassen.

Steckbrief der Hunderasse Victorian Bulldog:

  • Größe: Mittelgroß bis groß
  • Gewicht: 25 – 35 kg
  • Körperbau: Robust und muskulös
  • Kopf: Breit und massiv, mit ausgeprägten Wangen
  • Gesicht: Kurze Schnauze, breites Maul und starke Kiefer
  • Augen: Mittelgroß, rund und dunkel
  • Ohren: Mittelgroß, hoch angesetzt und nach vorne geklappt
  • Fell: Kurz, dicht und glatt
  • Farben: Verschiedene Farbvariationen wie gestromt, weiß, rot, fawn oder gescheckt
  • Lebenserwartung: Durchschnittlich 12 – 14 Jahre
  • Wesen: Freundlich, liebevoll, loyal und geduldig, kinderfreundlich
  • Verträglichkeit mit anderen Haustieren: Gut, wenn richtig sozialisiert
  • Trainierbarkeit: Intelligent, aber manchmal eigensinnig. Konsequente und liebevolle Erziehung ist wichtig.
  • Energielevel: Mittel
  • Bewegungsbedarf: Tägliche Spaziergänge und Spielzeit im Freien
  • Aktivitäten: Schwimmen, Intelligenzspielzeug, Gehorsamkeitsübungen
  • Gesundheitliche Anfälligkeiten: Einige Victorian Bulldogs können an Atmungsproblemen, Gelenkproblemen und Hauterkrankungen leiden. Eine sorgfältige Zuchtpraxis kann dazu beitragen, diese Probleme zu minimieren.
  • Pflegebedarf: Regelmäßiges Bürsten, gelegentliches Baden und regelmäßige Reinigung der Falten im Gesichtsbereich.
  • Geeignete Besitzer: Familien mit Kindern, aktive Einzelpersonen oder Paare, die bereit sind, Zeit und Aufmerksamkeit in die Erziehung und Pflege des Hundes zu investieren.

Victorian Bulldog: Wesen & Charakter

Der Victorian Bulldog zeichnet sich durch sein freundliches und liebevolles Wesen aus. Er ist bekannt dafür, eine starke Bindung zu seinen Besitzern aufzubauen und zeigt oft eine außergewöhnliche Treue. Victorian Bulldogs sind äußerst anhänglich und sehnen sich nach menschlicher Gesellschaft, wodurch sie sich hervorragend als Begleithunde eignen.

Der Victorian Bulldog ist sehr kinderfreundlich und geduldig. Er versteht sich gut mit Kindern jeden Alterss und entwickelt oft eine sanfte und fürsorgliche Seite. Die Rasse ist aber auch dafür bekannt, einen besonderen Schutzinstinkt gegenüber den jüngsten Familienmitgliedern zu zeigen. Mit der richtigen Sozialisierung können Victorian Bulldogs auch gut mit anderen Haustieren auskommen und sind oft in der Lage, sich gut in eine bestehende Tierfamilie zu integrieren.

Trotz ihres liebevollen Wesens können Victorian Bulldogs auch eigensinnig und stur sein. Sie besitzen oft einen starken Willen und zeigen den Drang zur Unabhängigkeit. Dies erfordert von ihren Besitzern Geduld, Konsequenz und eine liebevolle, aber dennoch klare Erziehung. Positive Bestärkungen und belohnungsbasierte Trainingsmethoden sind in der Regel am effektivsten bei dieser Rasse.

Darüber hinaus sind Victorian Bulldogs oft lustig und verspielt. Sie haben einen ausgeprägten Sinn für Humor und bringen ihre Besitzer mit ihrer Clownerei ständig zum Lachen. Obwohl sie keine übermäßig energiegeladenen Hunde sind, benötigen sie dennoch ausreichend Bewegung und geistige Stimulation, um glücklich und ausgeglichen zu sein.

AngebotBestseller Nr. 1
EXTFANS kühlmatte für Hunde, kühlmatte für Hunde selbstkühlend, Hunde kühlmatte für Sommer, kühlmatten für Hunde für zuhause unterwegs oder im Auto, blau (XL:60 * 90cm)
  • SICHER UND DAUERHAFT: Die kühlmatte für hunde ist aus kühlem Stoff, atmungsaktivem Netz, rutschfester Unterseite, weich, atmungsaktiv, leicht und kratzfest. kühlmatte für hunde selbstkühlend eine sichere und effektive Möglichkeit, Ihr Haustier während einer Hitzewelle abzukühlen, ohne dass Sie Wasser, Kühlung oder Kühlung hinzufügen müssen! Es hält die Körpertemperatur Ihres Haustieres 7-9 Grad unter der Umgebungstemperatur und schützt Ihren Hund so vor Überhitzung und Dehydrierung. Die perfekte Lösung, damit sich Ihr Hund wohl fühlt und den ganzen Sommer über nicht überhitzt!
  • EASY REINIGEN UND AUFBEWAHREN: Einfach etwas Wasser auf die Oberfläche geben und mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm abwischen, es ist keine weitere Pflege erforderlich. Die Kühlmatte für Hunde hat ein faltbares Design, leicht zu verstauen oder zu transportieren, wenn Sie im Freien oder im Auto unterwegs sind.
  • FOLDABLE: Diese leichtgewichtige hunde kühlmatte für sommer ist faltbar und lässt sich daher bei Reisen im Freien oder im Auto leicht verstauen und transportieren. Alle Materialien entsprechen den Sicherheitsnormen für Haustiere und halten einer starken Beanspruchung durch Hunde aller Größen stand. Wir haben vier Größen für Sie zur Auswahl;. 【S:30cm/11.8inch*40cm/15.7inch】 【M:40cm/15.7inch*50cm/19.7inch】【L:50cm/19.7inch*60cm/23.6inch】【XL:60cm/23.6inch*90cm/35.4inch】
  • MULTIFUNCTIONAL: Die Kühlmatte für Haustiere ist sowohl für Haustiere als auch für Menschen geeignet, sie kann als Hundebett, Hundehütte, Hundesitzkissen und auch als Bodenkissen, Sofakissen, Auto-Rückenkissen, Sitzkissen usw. verwendet werden; Die Kühlmatte für Hunde kann überall verwendet werden, wie z.B. auf dem Boden, in einem Haustierbett, in einer Hundehütte oder bei der Arbeit.
  • WARME TIPPS: Bitte verwenden Sie es nicht unter direkter Sonneneinstrahlung; Wenn Sie es nicht benutzen, halten Sie es bitte sauber und lagern Sie es an einem kühlen Ort. Vermeiden Sie den Kontakt mit scharfen Gegenständen, Feuerwerkskörpern usw. auf der Produktoberfläche. Es wird empfohlen, die Nägel Ihres Haustieres vor dem Gebrauch zu schneiden und zu polieren.Bitte wählen Sie eine Eisunterlage für Ihr Haustier, die für seine Größe kühlmatte ist.
AngebotBestseller Nr. 2
Trixie 28686 Kühlmatte, 90 × 50 cm, blau
  • Kühlende Wirkung Durch Körperkontakt
  • Funktioniert ohne zusätzliche Kühlung, Strom oder Wasser
  • Kühlt für mehrere Stunden
  • Nach kurzer Nutzungsunterbrechung wieder einsatzbereit

Victorian Bulldog: Erziehung & Aktivitäten

Wie bei allen Bulldog-Rassen, erfordert auch die richtige Erziehung eines Victorian Bulldogs Geduld, Konsequenz und eine liebevolle Herangehensweise. Die Hunderasse ist intelligent und eigensinnig, so dass eine klare und konsequente Führung notwendig ist, um unerwünschtes Verhalten zu minimieren und eine enge Bindung zwischen Hund und Besitzer aufzubauen.

Ein wichtiger Aspekt der Erziehung ist die Festlegung klarer Regeln und Grenzen von Anfang an. Victorian Bulldogs müssen verstehen, was von ihnen erwartet wird, um sich sicher und geborgen zu fühlen. Konsistenz ist entscheidend, da Unsicherheit oder widersprüchliche Signale zu Verwirrung führen. Es ist wichtig, dass alle Familienmitglieder an einem Strang ziehen und die gleichen Regeln durchsetzen, um Verwirrung für den Hund zu vermeiden.

Belohnen Sie gutes Verhalten mit Lob, Streicheleinheiten und Leckerlis. Victorian Bulldogs sind in der Regel motiviert, ihren Besitzern zu gefallen, und werden daher schnell lernen, was von ihnen erwartet wird, wenn sie positive Erfahrungen mit ihrem Verhalten verknüpfen können. Vermeiden Sie hingegen Bestrafungen oder körperliche Züchtigung, da dies das Vertrauen des Hundes zerstört und zu Angst und/oder Aggression führen kann.

Die Sozialisierung ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Erziehung. Beginnen Sie frühzeitig und ermöglichen Sie Ihrem Hund positive Erfahrungen mit verschiedenen Menschen, Tieren und Umgebungen. Dies hilft ihm, selbstbewusst und ausgeglichen zu werden und unerwünschtes Verhalten gegenüber Fremden oder anderen Hunden zu minimieren. Nehmen Sie Ihren Hund regelmäßig mit auf Spaziergänge, in Parks oder zu anderen Veranstaltungen. Ein gut erzogener Victorian Bulldog sollte zudem ab einem Alter von etwa einem Jahr stubenrein sein. Investieren Sie Zeit und Mühe in das Training der Stubenreinheit und geben Sie dem Hund regelmäßige Möglichkeiten, sein Geschäft im Freien zu verrichten. Loben Sie und belohnen Sie ihn, wenn er erfolgreich ist, und seien Sie geduldig, wenn es zu Unfällen kommt.

Welche Aktivitäten empfehlen sich mit einem Victorian Bulldog?

Mit einem Victorian Bulldog sind verschiedene Aktivitäten möglich, um ihn körperlich und geistig zu beschäftigen. Obwohl sie keine übermäßig energiegeladenen Hunde sind, benötigen sie dennoch regelmäßige Bewegung und Stimulation, um gesund und glücklich zu bleiben.

Tägliche Spaziergänge sind eine wichtige Aktivität für einen Victorian Bulldog. Sie sollten ihm die Möglichkeit geben, seine Beine zu strecken, neue Gerüche zu erkunden und seine Umgebung kennenzulernen. Wählen Sie am besten abwechslungsreiche Routen, um ihn mental zu stimulieren und ihm interessante Reize zu bieten. Auch Schwimmen biete sich als Aktivität für Victorian Bulldogs an. Die Hunderasse hat eine natürliche Affinität zum Wasser und genießt es, darin zu planschen und zu schwimmen. Das Schwimmen ist schonend für die Gelenke und bietet eine gute Möglichkeit, sich an warmen Tagen abzukühlen und gleichzeitig die Muskeln zu stärken.

Intelligenzspielzeug und Denksportaufgaben sind ebenfalls empfehlenswert. Victorian Bulldogs sind kluge Hunde und lieben es, geistig gefordert zu werden. Verwenden Sie interaktive Spielzeuge oder legen Sie Leckerlis in verschiedene Verstecke, um den Hund zu fordern und seine Problemlösungsfähigkeiten zu fördern.

Beachten Sie, dass der Victorian Bulldog aufgrund seines brachycephalen Gesichtsbaus empfindlich auf Hitze reagiert. Bei warmem Wetter sollten Aktivitäten im Freien auf kühlere Tageszeiten beschränkt und für ausreichend Schatten und Wasser gesorgt werden.

Fazit

Mit dem Victorian Bulldog haben sich Züchter auf die ursprünglichen Merkmale der klassischen Englischen Bulldogge besinnt und dieser herausgezüchtet. Entstanden ist dadurch eine wunderbare Hunderasse mit freundlichem und liebevollem Wesen und ohne die bekannten Probleme bezgl. Atmen etc. Mit der richtigen Erziehung und angemessenen Aktivitäten wird dieser Hund zu einem fantastischen Begleiter werden. Es ist jedoch wichtig, ihm klare Regeln und Grenzen zu setzen und gleichzeitig liebevoll und konsequent zu sein, um ihn trotz seiner Eigensinnigkeit zu einem gut erzogenen und glücklichen Familienhund zu machen.